Reformations-Event

Reformations-Event für Kinder und Teens in den Herbstferien am 30. Oktober 2017: Auf Martin Luthers SpurenAuf den Spuren Martin Luthers!

Im Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" veranstalteten wir in den Herbstferien am Montag, 30. Oktober ein Reformations-Event für Kinder und Teenies. Eingeladen waren alle Zweit- bis Sechstklässler. Sie wurden mithineingenommen ins Mittelalter und begegneten Martin Luther, seinen Studenten und Freunden aber auch seinem Gegner Johann Tetzel.

Während der Gruppenphase wurden die Teilnehmenden in zwei Gruppen eingeteilt, um – wie Martin Luther – Thesen zur Veränderung der Kirche(ngemeinde) aufzustellen und an die Kirchentür zu schlagen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen warteten viel Action, Spaß und Spiel im Erlebnisparcours!

Die Erlebnisse des Tages nahmen wir mit in den Familiengottesdienst am darauffolgenden Tag, dem Reformationstag.

Ansprechpartnerin ist Gemeindediakonin Carmen Foos:
Zu den Kontaktdaten und zum Kontaktformular

Ein paar Eindrücke vom Reformations-Event 2017:

Fotos vom Reformations-Event

Foto: Ablassverkäufer Johann Tetzel

Spielerunde bei den Kleinen

Die Grundschulgruppe bastelt Lutherrosen

K640 1 79

Aufgabe an die Teens: Welchen Ort in Ketsch, würdet Ihr Martin Luther gerne zeigen wollen?

Mittagessen

Erlebnisstation: Buchdruck

Erlebnisstation: Bogenschießen

Erlebnisstation: Tintenfass-Weitwurf